Unser Markenbotschafter Mohamed El Barkani hat das neue kompakte SIRUI Travel-Stativ NT-1005X getestet. Lest hier seinen Erfahrungsbericht:


SIRUI bringt mit dem NT-1005X ein kompaktes Reisestativ auf den Markt, das darüber hinaus mit wenigen Handgriffen zu einem Einbeinstativ umfunktioniert werden kann.

Lieferumfang – was ist dabei?

Das SIRUI NT-1005X Stativ kommt mit dem Arca-Swiss kompatiblen Panorama-Kugelkopf E-10 inkl. TY-50E Schnellwechselplatte. Zusätzlich befindet sich eine passende schwarze Stativtasche für den Transport im Lieferumfang. Im Paket findet man noch vier (zwei kleine und zwei mittlere) Inbusschlüssel, ein Umhängeschnalle für die Hand bei Nutzung als Einbeinstativ. Anleitungen, Hinweis- und Garantiekarten (Sechs Jahre) fehlen natürlich auch nicht.

NT-1005X Lieferumfang


Das Stativ: NT-1005X

Das SIRUI NT-1005X Stativ ist der TX-Serie (Traveler Reise-Dreibeinstativ-Serie) sehr ähnlich. Zusammengeklappt ist es nicht größer als eine Wasserflasche und passt damit in jeden Rucksack. Einstufen würde ich das Stativ als ein Reise- bzw. leichtes Universalstativ. Bevor wir in die Details zum neuen NT-1005X Stativ einsteigen, gibt es erstmal die wichtigsten technischen Daten im Überblick:

  • Gesamtgewicht: 1,5kg (1,2kg Stativ und 0,3kg Kugelkopf)
  • Belastbarkeit: 10kg (Stativ), 8kg (Kopf)
  • Dreibeinhöhe: 26 bis 140,5cm
  • Maximale Höhe: 140cm bzw. 149cm mit E-10 Kugelkopf
  • Material: Aluminium
  • Packmaß: 36cm
  • Beinsektionen: 5
  • Anzahl abnehmbarer Beine: 1 Bein
  • Arca-Swiss kompatibler Panorama-Kugelkopf SIRUI E-10 inkl. TY-50E Wechselplatte

NT-1005X im Vergleich mit einer Wasserflasche


Die Stativbeine

Am Meer, in den Bergen, am Bachlauf im nahegelegenen Wald oder in der Stadt – jede Situation erfordert unterschiedlich hohe Aufnahmeperspektiven. Und genau diese Flexibilität ermöglicht das SIRUI NT-1005X mit fünf ausziehbaren Beinsegmenten.

NT-1005X mit 5 Beinsektionen

Die Stativbeine bestehen aus fünf Sektionen und lassen sich in vier Stufen verlängern: Verriegelungsring lösen, Beinsegment ausziehen und Ring wieder festziehen. Mit einem Handgriff lassen sich alle vier öffnen.

NT-1005X in voll ausgefahrener Arbeitshöhe

Die Beine gleiten bei geöffneten Verschlüssen durch die Schwerkraft in Position, was beim Auf- und Abbau Zeit spart.

Sind alle Segmente und die Mittelsäule ausgezogen, kommt das Stativ auf eine Höhe von knapp 140cm ohne Kugelkopf.

Mit dem E-10 Kugelkopf und Kamera on top, kann man die Kamera nahezu auf Augenhöhe (bei einer Körpergröße von 180cm) perfekt bedienen.

Die Beine verfügen über drei Beinraststufen, wodurch man die Aufbauhöhe und Stabilität der entsprechenden Situation anpassen kann.

Neben der normalen Standposition von 22° lassen sich die drei Beine jeweils in einem Winkel von 50° sowie 85° einrasten. Damit lassen sich alle Aufstellvarianten realisieren. Ob unebener Untergrund oder abgestützt an Wänden, für jede Situation ist man gerüstet.

NT-1005X mit verschieden einstellbaren Beinwinkeln

Zusätzlich sind die Beine um 180° umklappbar, wodurch sich die Transportlänge auf eine normale 1,5l Trinkflasche reduziert und beim Transport Platz spart. Zwei der drei Beine haben eine Kälteschutzpolsterung aus Moosgummi mit einem dezenten SIRUI Schriftzug.

NT-1005X auf Packmaß gefaltet und mit Moosgummigriff


Mittelsäule

Wie jedes Stativ verfügt das NT-1005X ebenfalls über eine Mittelsäule. Hervorzuheben ist hierbei, dass es sich um eine Teleskop-Mittelsäule handelt; sie lässt sich zweifach ausziehen. Maximal ausgefahren hat die Mittelsäule eine Höhe von 40cm, eingefahren ist diese 20cm hoch.

NT-1005X mit Teleskopmittelsäule

Das untere Ende der Mittelsäule verfügt über einen eingebauten Haken, woran man zusätzlich Gewicht anhängen kann, um die Stabilität beim Fotografieren zu erhöhen. Gleiches gilt auch, wenn man z.B. bei starkem Wind mögliche Verwackler bei Langzeitaufnahmen vermeiden will.

NT-1005X mit Lasthaken zum Stabiliseren

Der Haken auf der Unterseite der Mittelsäule lässt sich abschrauben, sodass die gesamte Mittelsäule herausgezogen werden kann. Dadurch kann diese um 180° gedreht werden und man kann sehr bodennah arbeiten, gerade Fans der Makrofotografie freuen sich über dieses Feature und bietet mehr Freiheiten bei der Bildkomposition.

NT-1005X mit umkehrbarer Mittelsäule für bodennahe Aufnahmen

Die Mittelsäule ist übrigens mit einer abgeflachten Kante gegen Verdrehen geschützt. An der Oberseite der Mittelsäule befindet sich eine Adapterplatte die – je nach Bedarf – für 1/4″ und 3/8″ Schrauben verwendet werden kann. Diese Adapterplatte kann auch vollständig von der Mittelsäule gelöst werden.


Der Kugelkopf: E-10

Kugelkopf E-10

Sowohl der E-10 Kugelkopf aus Aluminium als auch die Schnellwechselplatte sind sehr präzise und solide verarbeitet und hinterließen beim Fotografieren einen sehr guten Eindruck.

Der Kopf ist mit bis zu 8kg belastbar. Eine eingebaute Wasserwaage an der Seite erleichtert das Ausrichten und mit der 360° Skala gelingen die Panorama-Aufnahmen einfacher.

Der Stativkopf bietet hierzu natürlich eine Funktion für hochformatige Aufnahmen, um am Ende mehrere Bilder für ein Panorama zusammenzufügen.

Was der Kopf nicht bietet ist die Möglichkeit jeden Winkel über ein Rad millimetergenau einzustellen. Dies macht man selber über den kleinen Knopf und die Markierungen am Stativkopf. Zum Verstellen der Kugel gibt es einen extra Knopf. So verstellt man nicht gleich mit jeder Bewegung alle Achsen und muss nicht die Kamera komplett neu ausrichten.

E-10 Kugelkopf für Hochformat und mit 360° Skala

Die Kameraplatte ist übrigens gegen das Rausrutschen geschützt. Das Safety Lock System verhindert ein versehentliches Abrutschen der Schnellwechselplatte. Löst man die Fixierung, löst sich die Kamera samt Objektiv erst, wenn man den roten Betätigungsknopf an der Seite drückt. So ist die teure Fotoausrüstung vor Sturzschäden geschützt.

E-10 Kugelkopf mit Safety Lock System

Die Spannvorrichtung für die Wechselplatte ist mit dem Arca-Swiss System kompatibel und ermöglicht die Verwendung diverser Platten sowie L-Winkel.


Der Clou: die Einbeinfunktion

Vollwertiges EinbeinstativKommen wir nun zum besonderen Highlight des SIRUI NT-1005X Stativs. Eines der drei Beine lässt sich abschrauben und kann in Verbindung mit dem Kugelkopf als Einbeinstativ genutzt werden. Der Umbau geht mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug über die Bühne.

Zuerst dreht man den gefederten Haken (für Gewichte) am unteren Ende der Mittelsäule heraus, lockert dann den Verschluss an der Mittelsäule und zieht diese dann heraus. Anschließend löst man das abnehmbare Stativbein vom Hauptstativ und befestigt die Mittelsäule auf dem Einbein.

Alternativ kann man das Einbeinstativ auch ohne die Mittelsäule nutzen und direkt den Kugelkopf auf dem Einbein befestigen – somit ist man flexibel für jede Aufnahmesituation gewappnet und kann sich die Arbeitshöhe seinen eigenen Bedürfnissen anpassen. Für die Einbeinstativfunktion ist auch eine Handschlaufe im Lieferumfang enthalten.

Vollwertiges Einbeinstativ


Fazit

Das SIRUI NT-1005X mit dem Kugelkopf E-10 ist eine klasse All-In-One Kombination, die sehr vielseitig einsetzbar ist. Die Fertigungsqualität und Verarbeitung ist sehr hochwertig, macht einen tollen Eindruck und ist auch haptisch sehr angenehm.

In Sachen Funktionalität überzeugt das SIRUI NT-1005X nicht nur wegen der Einbeinfunktion. Die Handhabung ist super einfach. Die Arbeitshöhe ist mit ca. 149cm ausreichend hoch und die Tragfähigkeit ist selbst bei Kameras mit etwas größeren Objektiven gewährleistet.

Dank der umkehrbaren Mittelsäule kann man problemlos Makroaufnahmen nahezu auf Bodenhöhe realisieren.

Für mich ist das NT-1005X mit seinen knapp 1,5kg ein perfektes Reise- bzw. Immer-Dabei-Stativ. Dank Kugelkopf und integriertem Monopod fehlt es an nichts und ich bin für nahezu jede Situation gerüstet.

NT-1005X Dreibeinstativ


Der Bericht sowie sämtliche Fotos wurden mit freundlicher Genehmigung von unserem Markenbotschafter Mohamed El Barkani erstellt. Für mehr tolle Aufnahmen von Mohamed schaut doch mal auf seinem Instagram-Account bzw. seiner Website vorbei.


Mehr Informationen zum NT-1005X auf der SIRUI Website