Die kleinen farbenfrohen Kugelköpfe zeichnen sich durch ihre kompakte Größe und Leichtgängigkeit aus. Besonders beliebt sind sie bei Fotografen die mit kleinen System- oder Kompaktkameras arbeiten.

Was ist neu?

SIRUI ist stets auf die Sicherheit der Ausrüstung seiner Kunden bedacht und hat die CS-Köpfe deswegen mit einem Safety Lock System ausgestattet.

In der Plattenbasis befindet sich ein kleiner Pin, der verhindert, dass die Wechselplatte vom Kopf rutscht, wenn die Klemme leicht gelöst ist. Mit dem roten Knopf an der Außenseite der Klemmbacke wird dieser Pin heruntergedrückt und damit die Wechselplatte freigegeben.

Ansonsten ist die CS-Serie baugleich mit seinen Vorgängern der CX-Serie.

C-10S Kugelkopf Safety Lock

Safety First

Auch eine kleine und vergleichsbare leichte Kamera kann in einem unbedachten Moment fallen. Der ideelle aber auch finanzielle Schaden wäre undenkbar. Mit den neuen SIRUI CS-Kugelköpfen ist eure Kamera allerdings bestens geschützt und ihr könnt euch beruhigt auf eure Fotos konzentrieren.

Was bieten die Köpfe?

Die kleinen Kraftwunder halten ein Gewicht von bis zu 4kg; und das bei einem Eigengewicht von nur 220g. Sie sind 88mm hoch und wie alle SIRUI Köpfe aus hochwertigem Aluminium gefertigt.

Ein Einstellknopf für die Drehung und einer zum Festellen der Kugel. Eine 360° Skala, Arca-Swiss Kompatibilität sowie die passende Wechselplatte TY-C10 runden das Gesamtpaket ab.

Die Kugelköpfe können einzeln in den Farben schwarz, rot und blau erworben werden. Sie sind außerdem standardmäßig in den Stativsets der SIRUI T04X– und T05X-Serie im Lieferumfang enthalten.

c10s_2

>> zu den CS-Köpfen auf der SIRUI Website <<

>> zu den CS-Köpfen in unserem SIRUI-Onlineshop <<